Über uns


Seit 1978

Der Rover Club Schweiz (RCS) wurde 1978 gegründet und ist seit über 35 Jahren der nationaler Club, der Liebhaber der Automarke ROVER zusammenbringt. Er beherbergt zur Zeit über 60 Besitzer der Modelle P2, P4, P5, P6, SD1 und selbstverständlich auch alle gängigen Typen der neuzeitlichen Rover Automobile und dem Range Rover. Das zur Zeit älteste Fahrzeug, ein Rover 16 P2, stammt aus dem Jahr 1947. Wir sind begeisterte Rover-Fahrer, die dieser feinen Art der Fortbewegung auch in Zukunft treu sein und die Freunde der legendären Marke zusammenhalten und die Werte von ROVER bewahren wollen. Dabei spielt das Alter des Fahrzeuges absolut keine Rolle, es sind bei uns alle Modelle willkommen.

 

 

Zweck

Zweck des Clubs ist: die Erhaltung und Pflege unserer Fahrzeuge; der Erfahrungsaustausch; die Hilfestellung bei Restaurationen und Reparaturen, die Ersatzteilbeschaffung etc.; die Organisation von Veranstaltungen und Ausflügen, sowie nicht zuletzt auch die Pflege der Kameradschaft, dies sogar grenzüberschreitend zu den anderen europäischen Rover-Clubs. Zusammen mit den Rover-Clubs aus Deutschland und Österreich führen wir ein gemeinsames Club-Organ, das Clubmagazin RoverDrive, das zwei Mal im Jahr erscheint und unseren Mitgliedern kostenlos abgegeben wird.

 

Freude am Rover

Unsere Clubmitglieder unterstützen sich gegenseitig mit Teilen, Tipps und Taten. Kurz, wir tun alles, um die Freude an unseren Fahrzeugen der Marke ROVER zu fördern und zu erhalten. Um unsere Ziele erreichen zu können, unterhalten wir auch Kontakte zu spezialisierten Ersatzteil-Händlern, Werkstätten und gleich gesinnten Clubs und Organisationen in ganz Europa. Unser besonderes Augenmerk gilt dabei naturgemäss den britischen Clubs, welche sehr spezialisiert sind und in Fragen der Ersatzteilbeschaffung eine unersetzliche Hilfe darstellen. Innerhalb des Clubs helfen wir uns mit Rat und Tat soweit dies möglich ist, was oft zu einem regen Informationstausch über die einzelnen Modelle führt. Für alle Fahrzeugtypen stehen clubintern sog. Typenreferenten zur Verfügung, die den Clubmitgliedern kompetent beratend zur Seite stehen.

 

 

Kameradschaft

Nebst all der Technik pflegen wir aber auch die Gemütlichkeit und die Kameradschaft. Mehrmals pro Jahr versammeln wir dazu unsere ROVER, unsere Familien und Freunde zu Ausfahrten und gemeinsamen Besuchen von interessanten Events. Regelmässig werden im Turnus auch mehrtägige Veranstaltungen mit befreundeten ausländischen Clubs organisiert. Schon fast sprichwörtlich dabei ist die im Club gepflegte Freundschaft weit über die Landesgrenzen hinaus.

 

Was wir nicht können

Aber was wir leider nicht können: Wir können sowohl aus Kapazitäts- wie auch aus rechtlichen Gründen keine öffentliche Auskunfts- und Anlaufstelle für komplexe technische Fragen sein. Dafür bitten wir um Verständnis. Aus dem gleichem Grund treiben wir als Club selber keinen Handel mit Fahrzeugen oder Ersatzteilen. Unseren Clubmitglieder steht für solche Zwecke der MARKTPLATZ zu günstigen Bedingungen zur Verfügung: Inseratanfragen bitte an den Webmaster.